Christoph Spehr

Willkommen

Christoph Spehr
Stacks Image p56_n3

Musik ist meine größte Leidenschaft …

Stacks Image p57_n3
….. und das, obwohl ich erst recht spät damit angefangen habe.
Mit 13 Jahren habe ich mir von meinem ersten sauer selbstverdienten Geld eine Klampfe gekauft. (Na ja - war wohl doch eher ein Eierschneider)

Monatelang hab ich mir damals die Finger wundgespielt und die ersten Griffe beigebracht. Ein Wunder, dass mich meine Eltern damals nicht aus dem Haus geworfen haben.

Später kam dann eine Westerngitarre dazu.
Die klang toll! Man konnte richtig Musik damit machen.

Nicht lange danach folgte die erste "Stromgitarre" - eine von vielen.

Stacks Image 89
Stacks Image p58_n3
Stacks Image 68
Mit 16 Jahren spielte ich in meiner ersten richtigen Band:

Die MONTANA BAND.
Eine legendäre Coverband aus Darmstadt. (allerdings weniger bekannt wegen ihrer musikalischen Fähigkeiten, sondern eher durch die übermäßige Einnahme verschiedenster Genussmittel)

In dieser Band kam ich das erste Mal in Kontakt mit Synthesizern.
Ein MINI MOOG - Grandios!. Auch heute noch ein begehrtes Sammlerstück.
Leider besitze ich ihn nicht mehr

Stacks Image p59_n3
Das nächste "gute Stück" war ein ROLAND JUNO 60. Superschöne Sounds, intuitive Bedienung und ein bißchen SchnickSchnack wie z.B. ein Arpeggiator. Wunderbar!

Im Laufe der Jahre habe ich in vielen Bands agiert und viele Instrumente besessen (und auch wieder verkauft). Mittlerweile habe ich eine richtige kleine Sammlung an Keyboards und Gitarren. Insbesondere die Instrumente der Firma ROLAND haben es mir angetan. Die klingen fantastisch, sind super zu bedienen und überdies gut verarbeitet.

Und wenn tatsächlich mal was "klemmt" - mein Freund Erich Trautmann kriegt das wieder hin.
An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an dich Erich!

Stacks Image 80
Stacks Image p60_n3
Stacks Image 75
Der heutigen, modernen Technik ist es zu verdanken, dass das alles so problemlos möglich ist.

Mit Hilfe von Harddisk-Recording ist mittlerweile machbar, was früher nur mit einem riesigem Aufwand (und natürlich auch enormen Kosten) möglich war.

Heute finden die größten Teile einer Produktion am und im Computer statt.
Outboard- Equipment ist nur noch ganz wenig im Einsatz.

Und trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, liebe ich meine Synths und Sampler, Keyboards und alles was da sonst noch in meinem Studio steht.

Stacks Image p61_n3
Du darfst gerne mal einen Blick hinein werfen. Klicke einfach hier.

Oder schau doch mal persönlich bei mir rein.
Ich würde mich sehr darüber freuen!


chris-signe